Zuckerguss selber machen - die perfekte Deko für die Torte

Zuckerguss selber machen – die perfekte Deko für die Torte

Nicht bei allen Torten ist eine Marzipan- oder Fondantdecke vorgesehen, viele Torten bekommen einen süßen Zuckerguss. Den Zuckerguss selber machen ist nicht nur für die nächste Geburtstagstorte eine gute Idee, auch für Plätzchen, Muffins und Kuchen ist der Zuckerguss ideal. Wer den Zuckerguss selber machen will, hat die Wahl zwischen weißem und buntem Zuckerguss. Beide Formen haben jedoch eines gemeinsam: Sie machen jedes Gepäck besonders saftig.

Die Zutaten für den Zuckerguss


Die Liste der Zutaten für alle, die den Zuckerguss selber machen wollen, ist denkbar kurz: 200 Gramm Puderzucker, ein wenig Wasser, wahlweise Zitronensaft, Kondensmilch oder Rosenwasser (gibt es in der Apotheke). Für einen bunten Zuckerguss kommen noch Lebensmittelfarbe und eventuell auch Fruchtsäfte dazu, wenn die Torte Obst enthält. Für den weißen Zuckerguss zunächst den Puderzucker sieben und ihn dann mit drei bis vier Esslöffeln Wasser, Rosenwasser, Zitronensaft oder Kondensmilch mischen. Die Mischung so lange rühren, bis die Masse glatt ist. Je mehr Puderzucker für den Guss Verwendung findet, desto zähflüssiger wird der Zuckerguss. Zu fest sollte er jedoch nicht sein, ansonsten lässt sich der Zuckerguss schwer verarbeiten. Alle, die einen weißen Zuckerguss selber machen möchten, nehmen mehr Kondensmilch. Für ein tolles Aroma sorgen neben dem Rosenwasser auch Rum, Amaretto, Wein, Fruchtsäfte oder Liköre.

Bunten Zuckerguss selber machen

Bunten Zuckerguss selber machen ist denkbar einfach, die Auswahl an Farben ist breit gefächert. Wenn es bunter Zuckerguss für eine romantische Hochzeitstorte sein soll, sind zarte Pastellfarben genau das Richtige. Der Saft von roten Heidelbeeren, von Roter Beete, von Karotten, Rotwein oder Cassis-Likör sorgt für herrliche Farben. Kalter Espresso und Waldmeister zaubern ebenfalls schöne Pastellfarben für die Torte. Wenn die Farben für den bunten Zuckerguss kräftiger sein sollen, ist Lebensmittelfarbe die beste Wahl. Oft reichen schon einige Tropfen aus, um die Wunschfarbe zu bekommen.

Zuckerguss kann die Torte retten

Zuckerguss selber machen ist für viele Torten eine gute Idee. Der Zuckerguss kann aber noch mehr, denn er ist ein hervorragender Tortenretter. Kleine Backfehler lassen sich oft einfach beheben und das mit der Hilfe von weißem oder buntem Zuckerguss. Eine angebrannte Stelle oder ein feiner Riss auf dem Tortenboden lassen sich wunderbar mit Zuckerguss kaschieren. Zunächst die angebrannte Stelle großzügig wegschneiden, anschließend die Stelle mit süßem Zuckerguss versehen und der Backfehler ist verschwunden. Die größte Katastrophe ist jedoch, wenn ein Tortenboden nach dem Backen in zwei Teile erbricht. Falls das passiert, die beiden Teile nicht in den Abfalleimer werfen, sondern einen Zuckerguss anrühren. Die beiden Hälften sanft wieder in die richtige Position drücken und den ganzen Tortenboden mit einem möglichst zähflüssigen Zuckerguss überziehen. Schon ist der Riss nicht mehr zu sehen. Vor der Weiterverarbeitung und dem Servieren den Tortenboden gut trocknen lassen.

Fazit

Mit einem weißen oder einem bunten Zuckerguss lässt sich jede Torte in ein echtes Schmuckstück verwandeln. Der Zuckerguss ist einfach und schnell herzustellen. Er kann nach Belieben aromatisiert werden und auch als Retter in der Not ist der Tortenguss eine gute Idee. Der süße Guss aus Zucker, Wasser, Rosenwasser, Kondensmilch und Zitronensaft eignet sich für Torten aller Art. Für die Hochzeitstorte, die Torte zum Kindergeburtstag oder die festliche Torte für die Kaffeetafel ist der Zuckerguss stets eine gute Wahl.

Beitragsbild: @ depositphotos.com / urban_light

7% sparen!
Dr. Oetker Fix & Fertig Zuckerguss Classic, 20er Pack (20x 125 g) *
  • Der Dr. Oetker Zuckerguss ist sofort gebrauchsfertig, um Kuchen und Kleingebäck zu überziehen. Tipp: Mit den Dr. Oetker Back- und Speisefarben lässt sich der Zuckerguss Classic ganz einfach nach Belieben einfärben.
  • Dekorartikel
  • Dr. Oetker
bakeryteam Wilton Lebensmittelfarben Set bakeryteam Edition (8 x 28g) *
  • Fröhlich bunte, vielseitig einsetzbare Lebensmittelfarben in Gelform
  • Farben: Goldgelb, Rosa, Rot, Lila, Königsblau, Blattgrün, Schwarz, Orange
  • Inhalt: 8 x 28 ml Lebensmittelfarben
  • Sehr ergiebig, gut dosierbar, schnell verteilend, mischbar, geschmacksneutral
  • Durch die Gelform wird das Färbegut kaum verdünnt
Decocino Essbare Zuckeraugen HOCHWERTIG von DEKOBACK | Augen aus Zucker zur Dekoration von Muffins, Cupcakes, Cake Pops, Kuchen, Torten etc. | 3er Pack (3 x 25 g) | Augen aus Zuckerguss kaufen *
  • Decocino Essbare Zuckeraugen: Die essbaren Zuckeraugen von Dekoback sind eine tolle Möglichkeit, Muffins, Kuchen, Cupcakes, Cake Pops oder Kekse zu verzieren. Setzen Sie zwei Decocino Essbare Zuckeraugen auf einen Cake Pop - und schon haben Sie ein lustiges Gesicht fertig dekoriert. Die Decocino Essbaren Zuckeraugen lassen sich super mit farbigem Decocino Rollfondant, mit Decocino Zuckerschrift und vielen anderen Backdeko-Produkten von Decocino kombinieren.
  • Dekoback Augen aus Zucker: Dekorieren Sie mit Kindern oder Freunden gemeinsam Muffins, Cake Pops oder Kekse. Die Decocino Essbaren Zuckeraugen von Dekoback sind der Hit für jede Party und jeden Kindergeburtstag. Auch Obst und Pausenbrote, Schaumküsse und gekauftes Gebäck kann man damit witzig aufpeppen. Einfach die Decocino Essbaren Zuckeraugen mit Buttercreme oder mit Decocino Zuckerkleber anbringen oder direkt auf Ihren Schokoguss, Decocino Zuckerschrift etc. setzen.
  • Decocino Essbare Zuckeraugen: Sie suchen noch eine witzige Muffin Deko oder Fondant Deko? Dann sind die Decocino Essbaren Zuckeraugen genau das Richtige für Sie! Mit den Decocino Essbaren Zuckeraugen können Sie jede Sorte von Gebäck verzieren und Ihre Kreativität so richtig austoben!
  • Decocino Essbare Zuckeraugen: Achten Sie beim Dekorieren mit den Decocino Essbaren Zuckeraugen darauf, dass Sie die Decocino Essbaren Zuckeraugen erst NACH dem Backen verwenden. Dekorieren Sie Ihre Muffins, Cake Pops, Kuchen und Torten mit dem Zuckerdekor erst, wenn Ihr Backwerk fertig gebacken und abgekühlt ist. Verwenden Sie die essbaren Zuckeraugen nicht mit Sahne, da sonst sie ansonsten evtl. ihre Konsistenz verlieren.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (410 Bewertungen, durchschnittlich: 4,71 von 5)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 20.02.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen